So schreibst du einen Pressetext für die Lokalzeitung

Einen eigenen Pressetext für die Lokalzeitung zu schreiben – das scheint für viele eine große Hürde zu sein und leider auch oft die erste und auch letzte. Eigene Pressearbeit, ist für viele an dieser Stelle beendet und das Thema wird auch nie wieder angerührt.

Die Arbeit wird lieber abgegeben, da es wie eine unüberwindbare Hürde erscheint. Dabei kann jeder einen Pressetext schreiben.

Denn einen Pressetext zu schreiben ist mit einem Puzzle vergleichbar, dessen Teile mit ein bisschen Logik zusammengepuzzelt werden müssen.

Dafür habe ich ein Workbook mit einem Leitfaden erstellt, der dir Schritt für Schritt aufzeigt, wie du einen Pressetext für die Lokalzeitung schreibst.

Mal angenommen du planst eine Veranstaltung, einen Tag der offenen Tür oder etwas Ähnliches und willst diese Veranstaltung nun in den Lokalmedien ankündigen. Die Planung für die Veranstaltung ist soweit abgeschlossen und naht- und stichfest, es hapert nur noch an dieser letzten Hürde: Für die Lokalzeitung einen geeigneten Pressetext schreiben.

Die Presse zu kontaktieren und somit auf deine Veranstaltung aufmerksam zu machen ist unumgänglich. Die Veranstaltung planst du schließlich nicht nur für dich, sondern für potenzielle Kunden und, um zum Beispiel mehr Aufmerksamkeit zu erlangen.

Allerdings ist dir das Wissen darüber, wie du einen guten Pressetext verfasst, welcher auch Journalisten gefällt und somit von diesen auch 1:1 übernommen wird, nicht einfach in den Schoß gefallen. Verständlich, aber das ändern wir jetzt einfach!

Ich gebe dir eine Anleitung wie du einen Pressetext für die Lokalmedien schreibst. 😉

Jeder Pressetext hat eine Kernaussage

Bevor du anfängst den Pressetext zu schreiben und schon Stift und Papier in die Hand nimmst oder das Word-Dokument öffnest, solltest du dir eine essenzielle Frage stellen: Was ist die Kernaussage deines Pressetextes? Was ist dein Thema, Anliegen oder auch Angebot?

Ein kleines Beispiel: Anna Musterfrau ist eine Ehe- und Paartherapeutin und bietet neue Beratungsplätze an. Sie weiß, dass sie es leichter bezüglich dieses Themas mit Frauen in Kontakt zu kommen und sieht genau da ihre Chance an neue Kunden heranzukommen. Sie bietet also an, dass sie unglücklich verheirateten Frauen mit kostenlosen Online-Austauschgesprächen einen ganzen Monat beratend zur Seite steht.

Die Kernaussage ist in diesem Fall: Kostenlose Beratungsgespräche für unglücklich verheiratete Frauen. Das ist im Endeffekt das große Thema des Pressetextes.

Die 7 W-Fragen

Jeder Pressetext besteht aus den 7 W-Fragen und beantwortet diese:

  • Wer?
  • Was?
  • Wann?
  • Wo?
  • Warum?
  • Wie?
  • Und woher? (Die Quelle)

In meiner ersten Woche als Volontärin bei einer Lokalzeitung sagte mein Chef einmal zu mir: „Orientierst du dich an diesen Fragen, wirst du ganz leicht einen Ankündigungstext schreiben können“. Das stimmt und in diesem Satz steck viel Wahrheit, allerdings fand ich es zu diesem Zeitpunkt eher wenig hilfreich, als ich Pressetexte schreiben wollte.

Also fragte ich mich: Wie gehe ich damit beim Schreiben nun richtig um?

Und hier kommt die Antwort:

Die Vorgehensweise

Nachdem du dir also deine Kernaussage für deinen Pressetext gefunden hast, solltest du dich als nächstes fragen: Wer tut wann was und wo?

In unserem Beispiel wäre die Antwort: Die Eheberaterin Anne Musterfrau bietet vom 1. Bis 28. Juli kostenlose Online-Beratungsgespräche für Frauen, die unglücklich in ihrer Ehe oder Partnerschaft sind.

Die nächste Frage ist: Wozu genau oder was ist der Grund für das Anliegen?

In unserem Beispiel könnte die Antwort also lauten: Die Corona-Krise ist eine Belastungsprobe für viele Beziehungen und mit dem Angebot von Anne Musterfrau soll den betroffenen Paaren geholfen werden, bevor es für die Liebe zu spät ist.

Der Leser kennt nun alle wichtigen und relevanten Informationen des Angebots und damit dieser noch ein paar Zusatzinformationen erhält, kannst du den Pressetext noch etwas ausschmücken. Diese Zusatzinformationen können zum Beispiel sein, warum Krisenzeiten für Spannungen in der Beziehung sorgen können oder auch Aussagen in Form von Zitaten, Hintergrundinfos zur Ehetherapeutin sowie Informationen dazu, wie Interessierte überhaupt an diesem Angebot teilnehmen und dieses nutzen können.

Wenn du diese Vorgehensweise und die W-Fragen berücksichtigst, dann lieferst du dem Leser alle wichtigen Details, die notwendig sind, um zu wissen:

  1. worum es geht,
  2. für wen das Angebot gilt,
  3. warum das Angebot wichtig ist und
  4. wie ich als Leser oder als unglücklich verheiratete Frau das Angebot wahrnehmen kann.

Wichtig: Fasse dich immer kurz, wenn du einen Pressetext verfasst und schreibe auf den Punkt gebracht. So erhöhst du die Wahrscheinlichkeit erheblich, dass die Redakteure deinen Pressetext auch gerne übernehmen.

Ich hoffe ich konnte dir also mit meiner Pressetext schreiben Anleitung helfen und einige Fragen klären.

Fazit

Einen Pressetext schreiben ist also gar nicht so schwer wie du vielleicht dachtest – du musst einfach nur wissen wie!

Mit der Anleitung machst du künftig nichts mehr falsch beim Pressetext schreiben, das ist sicher.

Wichtig ist, dass du die Kernaussage deines Pressetextes festlegt und dich daran orientierst. Danach sind die 7-W Fragen die perfekte Vorgabe, um inhaltlich die relevantesten Informationen abzudecken und dem Leser die wichtigsten Informationen zu liefern.

Sobald alle 7-W Fragen abgedeckt sind und der Leser die wichtigsten Informationen bekommen hat, kannst du den Pressetext noch weiter ausschmücken und Zusatzinformationen hinzufügen.

Dennoch sollte der Pressetext möglichst kurzgehalten und die Informationen auf den Punkt gebracht werden. So ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass Redakteure deinen Pressetext auch gerne übernehmen.

In meinem 3-tägigen kostenlosen Mini-Training „Mein erster Pressetext“ gehe ich noch tiefer ins Detail und zeige dir ganz genau, was du wann schreiben solltest.

Mein erster Pressetext – 3 tägiges kostenloses Minitraining

Und? Konnte ich deinen Berg an Fragen schon etwas kleiner werden lassen und etwas Licht ins Dunkle bringen? Dann lass ihn uns doch einfach noch kleiner machen und am besten ganz verschwinden lassen! Ich helfe dir auch dabei! 😉

Einen Pressetext schreiben ist gar nicht so schwer und mit meinem kostenlosen Minitraining „Mein erster Pressetext“ noch viel einfacher!

Ich gehe darin noch tiefer ins Detail und nehme dich in 6 Schritten an die Hand deinen eigenen Pressetext für die Lokalzeitung zu schreiben.

Es ist ganz einfach – du musst nur wissen wie!

Klicke hier und starte mit dem Minitraining durch:

Hi, ich bin Rowena Hinzmann …

… gelernte Redakteurin, Journalistin und Texterin. Ich helfe Frauen und ihrem Business sich durch Pressearbeit hervorzuheben und mehr Vertrauen und Reichweite zu gewinnen.

Weitere Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 Rowena Hinzmann